Nach fast einem Jahr Rollenspielpause ging es gestern für unsere Sundered-Skies-Runde weiter. Dagian beschriebt die letzten Ereignisse so:

In Reichlich können wir mit unserer Getreidelieferung aus Paradies zu einer gewissen Entspannung der Hungersnot beitragen. Bald wird der eigene Getreideanbau wieder die Grundversorgung der Bewohner sichern können.

Wir hören uns in Reichlich noch einmal nach Hinweisen auf den Zirkel der Neun um. In der Träne erhalte ich jedoch keine weiteren Hinweise auf mögliche Verbündete oder Vertraute des verstorbenen Gotteswandlers Wilan Gedeon. In der Navigatorenhalle erlangt Saratox den Hinweis, dass wir die leuchtende Kabale sehr wahrscheinlich im Bereich der geborstenen Stadt antreffen können.

Als wir uns an unserer Seboldt I im Hafen wieder treffen, berichtet Talahier von Seboldts Geist, der noch einmal aufgetaucht ist und auf die Rettung seiner Seele drängt. Noch einmal beeinflusst Seboldts Geist die Wegsphäre unseres Schiffes, so dass wir der Spur folgen können. Wir stechen also mit unserem Schiff in die Himmel und folgen gespannt dem Kurs der Wegsphäre.

Mehr