Gestern erlebten unsere Charaktere neue Abenteuer in den geborstenen Himmeln. Die aktuellen Ereignisse stellen sich aus Dagians Sicht so dar:

Während wir über das weitere Vorgehen beraten und viel herumlamentieren, verkaufen Derk und Seboldt die Holzladung von unserem Schiff. Wir entscheiden uns schließlich, weitere Erkundungen zum Zirkel der Neun einzuholen und treffen ein weiteres Mal in der Hafenkneipe „Sackgasse“ den Zwerg Marak, der Schneeschuppe versteckt hielt und bis zu seinem Tod versorgte. Ich überrede Marak uns zu dem Ort zu führen, an dem Schneeschuppe sich versteckte, schließlich entdeckt und von den Angehörigen des Zirkels der Neun ermordet wurde.

Zwischenzeitlich spricht uns ein anderer Zwerg namens Dwalan an, der uns von einem fallengesicherten Schacht mit Eisen- und Silbervorkommen berichtet, den es zu erkunden gibt. Die Geschichte klingt sehr interessant, doch kann uns Dwalan nicht so recht überzeugen, warum ausgerechnet wir ihm eine Hilfe sein sollen. Wie sich kurze Zeit später herausstellt ist Dwalan ein bekannter Dieb, der bereits einmal wegen seiner krummen Geschäfte von Erzberg verbannt wurde. Offenbar meiden ihn die anderen Zwerge und er spricht häufig Reisende an, ihn bei seinen Diebereien zu helfen. Mehr

Advertisements