Wenn ich in einer Rollenspielgruppe die Aufgabe der Spielleitung übernehme, ziehe ich selbst geschriebene und auf die Spielgruppe zugeschnittene Abenteuer den vorgefertigten Abenteuern vor (wobei ich dort gerne einzelne Elemente übernehme).

Häufig fehlt jedoch die nötige Motivation zur Ausgestaltung einer ganzen Geschichte.

Insbesondere Horror-Abenteuer mit historischem Hintergrund bedürfen einiger Recherche, kommt doch der Grusel und die Betroffenheit der Spieler erst dann richtig rüber, wenn das Reale mit dem Unerklärlichen verknüpft wird. Mehr