Die Suchenden spielen nach 5 Jahren Spielpause

3 Kommentare

Rollenspielgruppe der Suchenden

Rollenspielgruppe der Suchenden

Unglaublich, aber wahr: Die Spielgruppe, in der ich 1994 erstmals mit dem Rollenspiel in Kontakt kam, trifft sich nach mehr als 5 Jahren Spielpause wieder! Die Spieler hat es in alle Richtungen verstreut. Studium, Beruf, Familie, Eigenheim und andere Dinge haben gemeinsame Spieltermine immer schwieriger gemacht. Doch nun gibt es im März ein Wiedersehen in alter Runde.

Noch unklar ist, was gespielt wird. Unser Spielleiter wird uns Vorschläge unterbreiten. Ein Anknüpfen an das zuletzt laufende Abenteuer ist jedoch nur schwer möglich: Nach der langen Spielpause weiß kaum noch jemand, welche Mission zu erledigen ist und was zuletzt passiert ist. Mehr

Entwicklungen an FeBaRoS

Hinterlasse einen Kommentar

In den letzten Tagen habe ich wieder einige Änderungen an den Spielregeln von FeBaRoS vorgenommen.

Unter anderem sind auch einige Überlegungen aus der Diskussion um die Attribute eingeflossen. Weitere wesentliche Änderungen sind:

  • Wertebereich der Attribute und Fertigkeiten von 1-100 auf 1-20 reduziert und als Würfel entsprechend von W100 auf W20 umgestellt
  • Attribute geben Modifikatoren auf zugeordnete Fertigkeiten
  • Fertigkeiten besitzen jeweils zwei Werte: einen niedrigen für Erfolge und einen hohen für Teilerfolge
  • Charaktere einer Gruppe können sich gegenseitig unterstützen und gemeinsam Erfolge erzielen

Mehr

Rollenspielaktionswochenende 2011

3 Kommentare

Neben meiner regelmäßig stattfindenden Rollenspielrunde am Dienstag möchte ich in diesem Jahr ein Rollenspielaktionswochenende organisieren, zu dem auch alte Rollenspielfreunde eingeladen werden.

Es gibt inzwischen viele Rollenspieler aus alten Spielrunden, die im Laufe der Zeit aus unterschiedlichen Gründen im Sande verlaufen sind. Nun soll also das gemeinsame Hobby für die Kontaktpflege genutzt werden. Ich bin sehr gespannt, ob das Vorhaben von Erfolg gekrönt werden wird. Neben alten Rollenspielfreunden kommen auch Spieler aus der aktuellen Spielgruppe und potenzielle zukünftige Mitspieler oder Rollenspielneulinge als Teilnehmer in Frage. Mehr

Geistige Attribute – Welche und Wieviele?

3 Kommentare

Nach den Überlegungen zu den physischen Attributen von Rollenspielcharakteren geht es nun um die mentalen Eigenschaften.

Die geistigen Stärken werden am Spieltisch teilweise durch die Spieler ausgespielt. Dies ist z.B. bei der Lösung von Rätseln oder der Kobinationsgabe bei Ermittlungen der Fall. Auch in Bezug auf das Wissen lassen sich manchmal Spieler- und Charakterwissen schwer trennen.

Aus meiner Sicht sind zwei mentale Attribute ausreichend und ich würde die folgende Aufteilung vornehmen:

  • Intelligenz steht für den Verstand, die Wahrnehmung, das Wissen und die Bildung, die Kombinationsgabe, die Auffassungsgabe, das Gedächtnis eines Charakters
  • Willenskraft steht für die mentale Stabilität, die Selbstbeherrschung /-disziplin, die innere Ruhe, die Ausgeglichenheit, die Konzentration, Magiefähigkeiten, die Stressresistenz, die Manipulierbarkeit und die geistige Widerstandskraft eines Charakters

Mehr

Welche physischen Attribute braucht ein Rollenspielcharakter?

9 Kommentare

Die hochinteressante Diskussion zu den Attributen im Rollenspiel hat mich zu diesem weiteren Beitrag mit dem Schwerpunkt auf die physischen Attribute bewogen. Zunächst möchte ich kurz die Ausgangslage und die Kommentare zusammenfassen, bevor weitere Gedanken zum Thema folgen.

In den mir bisher bekannten Rollenspielen werden durch 2 bis 4 physische Attribute die entsprechenden Ausprägungen der Charaktere bestimmt. Fast schon als klassisch kann man diese 3 körperlichen Attribute bezeichnen:

  • Stärke
  • Geschicklichkeit
  • Konstitution

Wie viele physische Attribute sind erforderlich, um die körperlichen Eigenschaften eines Charakters ausreichend zu beschreiben? Es sollte der Grundsatz gelten: So wenige wie möglich, so viele wie nötig. Mehr

Welches sind die 5 Grundattribute im Rollenspiel?

18 Kommentare

In vielen klassischen Rollenspielen sind bestimmte Attribute wichtige Grundwerte der Spieler- und Nichtspielercharaktere.

Die klassischen sechs Grundattribute wie sie in vielen Rollenspielen verwendet werden sind:

  • Stärke
  • Geschicklichkeit
  • Konstitution
  • Intelligenz
  • Weisheit
  • Charisma

Bei der Entwicklung unseres Hausrollenspiels Macht der Elemente haben wir die Zahl auf fünf Attribute reduziert und im Grunde Weisheit und Charisma zu einem neuen Attribut „Karma“ verschmolzen. Mehr

Older Entries Newer Entries

%d Bloggern gefällt das: