Terminfindung für Rollenspielsitzungen

4 Kommentare

Anfang des Jahres machte mich eine Spielerin aus unserer Dienstagsrunde auf ein sehr nützliches online-Tool zur Terminabstimmung aufmerksam. Sogleich wurde dort schnell und einfach eine Umfrage eingerichtet, in der alle Mitspieler ihre freien Termine eintragen können.

Nun bedarf es am Spielabend keiner langen Abstimmungen über die nächsten Spieltermine mehr. Alle Spieler können sich jederzeit online über die nächsten Termine informieren. Lediglich der kommende Termin wird auf der Grundlage der Terminumfrage verbindlich festgelegt. Voraussetzung ist natürlich, dass alle Spieler ihre Termine auf dem aktuellen Stand halten. Gespielt wird in der Regel immer dann, wenn mindestens vier von fünf Spielern Zeit haben. Mehr

Erfahrungen mit Rollenspiel per Skype

6 Kommentare

Das Problem schrumpfender Spielgruppen kennt sicher jeder Rollenspieler: Wenn Schule, Ausbildung oder Studium beendet sind, dann geht es in die weite Welt. Rollenspielgruppen bleiben schnell auf der Strecke, wenn plötzlich berufliche Karriere, Studium an fernen Orten oder die eigene Familie in den Vordergrund rückt.

Ich überlege, ob ich eine alte Rollenspielgruppe wieder reaktiviere und suche nun nach entsprechenden Möglichkeiten. Vielleicht ist die Kommunikation via Internet (z.B. Skype) eine Variante.

Skype ermöglicht auch kleine Sessions zwischen den Spielsitzungen. Auch wenn ein Rollenspiel gemeinsam am Tisch sicher nicht durch ein Rollenspiel via Internet vergleichbar ist, so kann es doch eine sinnvolle Ergänzung sein.

Mehr

Protokolle und Berichte vom Rollenspiel

4 Kommentare

In meiner ersten Rollenspielgruppe (AD&D ab 1995) war es üblich, dass einer der Spieler aus Sicht seines Charakters einen Bericht über die Ereignisse des Spielabends schrieb. Der Charakter des Autors wurde damals je nach Umfang und Qualität des Berichts mit zusätzlichen Erfahrungspunkten belohnt.

Diesen schönen und nützlichen Brauch habe ich dann auch in späteren Spielrunden übernommen. Die Lektüre alter Spielberichte ist nicht nur sehr unterhaltsam, sondern hilft auch wichtige Fakten und Details zu dokumentieren und zu archivieren. So geraten die Namen wichtiger NSC oder Detailinformationen aus laufenden Ermittlungen nicht mehr in Vergessenheit. Mehr

Perfektes Rollenspiel?

1 Kommentar

Bei aller Rollenspieltheorie und der Vielzahl von Spielleitertipps bleibt noch immer offen, was ein Rollenspiel perfekt macht. Eine allgemeingültige Aussage ist schwierig, hängt es doch maßgeblich von der Spielgruppe ab, wann das Rollenspiel perfekt ist. Hilfreich ist es, wenn man in der Spielgruppe ähnliche Spielertypen vereint und somit einen ähnlichen Anspruch an das Spiel gestellt wird.

In seinem Rollenspiel-Blog stellt amel drei Regeln für perfektes Rollenspiel auf, denen ich grundsätzlich zustimme. Auch teile ich seine Meinung bezüglich der Auswertung sogenannter Flags. Mehr

Universeller Charaktersteckbrief

10 Kommentare

Für die Erschaffung und Darstellung von Charakteren habe ich den Charaktersteckbrief überarbeitet. Eingeflossen sind unter anderem die Ideen von Drak (danke an dieser Stelle für die nützlichen Beiträge und die fruchtbare Diskussion!) sowie die Ergebnisse meiner Umfrage zu den wichtigsten Aspekten zur Darstellung von Charakteren im Rollenspiel.

Ich freue mich auf weitere Hinweise und Anregungen zum Charaktersteckbrief.

Für NSC teste ich im Moment übrigens eine vereinfachte Version von Draks Darstellungsblatt.

Spiel am Dienstag: Krasse Kinder

Hinterlasse einen Kommentar

Heute haben wir uns wieder zum Rollenspiel getroffen. Die Zusammenfassung der Ereignisse gibt es auf der Seite der Rollenspielgruppe.

Der Spielabend war wieder einmal klasse! Auch wenn oftmals nicht die gewünschte gruselige Stimmung in unserem Horror-Rollenspiel aufkommt, haben wir immer viel Freude im Spiel, was ja die Hauptsache ist.

Erstmals habe ich im Rollenspiel das TV-Gerät zur Anzeige von Bildern eingesetzt. So konnte ich aus dem Abenteuer und aus anderen Quellen Bilder von NSC oder Handouts für alle Spieler gut sichtbar einblenden. Den Spielern hat diese Technik gut gefallen (oder nicht?), so dass ich wohl auch zukünftig häufiger zu diesem Mittel greifen werde.

Für eine musikalische Untermalung sorgte wieder das Internet-Radio Last.fm.

Ich freue mich auf unseren nächsten Spielabend am kommenden Dienstag.

Older Entries Newer Entries

%d Bloggern gefällt das: