In meiner ersten Rollenspielgruppe (AD&D ab 1995) war es üblich, dass einer der Spieler aus Sicht seines Charakters einen Bericht über die Ereignisse des Spielabends schrieb. Der Charakter des Autors wurde damals je nach Umfang und Qualität des Berichts mit zusätzlichen Erfahrungspunkten belohnt.

Diesen schönen und nützlichen Brauch habe ich dann auch in späteren Spielrunden übernommen. Die Lektüre alter Spielberichte ist nicht nur sehr unterhaltsam, sondern hilft auch wichtige Fakten und Details zu dokumentieren und zu archivieren. So geraten die Namen wichtiger NSC oder Detailinformationen aus laufenden Ermittlungen nicht mehr in Vergessenheit.

Protokolle / Berichte von Rollenspielsitzungen bergen viele Vorteile in sich:

  • Dokumentation der Ereignisse
  • Archivierung von Fakten und Informationen
  • Stimmungsvolle Erinnerung an vergangene Rollenspiele
  • Bessere Identifikation des Verfassers mit seinem Charakter
  • Lektüre vor der nächsten Spielsitzung führt Gruppe schnell und einfach ins Geschehen ein
  • Informationsquelle für zeitweise abwesende Spieler der Runde
  • Ideenpool für neue Abenteuer

Protokolle aus Sicht der Spielercharaktere können in Form von Notizbüchern, Ermittlungsberichten, Tagebüchern oder Zeitungsartikeln verfasst werden. Besonders stimmungsvoll und unterhaltsam sind solche Berichte, wenn sie die Sichtweise und Meinung des jeweiligen Spielercharakters widerspiegeln.

In früheren Rollenspielrunden gab es teilweise sogar mehrere Berichte aus der Sicht verschiedener Charaktere. So konnte man die Ereignisse aus dem Blickwinkel verschiedener Charaktere nachvollziehen. Ein Bericht je Spielabend ist grundsätzlich jedoch ausreichend.

In meiner aktuellen Spielgruppe konnte ich das Verfassen von Spielberichten noch nicht etablieren. Es fehlt dort noch die passende Motivation. Für diese Gruppe gibt es kurze Zusammenfassungen der Spielleitung.

Gibt es von Euren Rollenspielsitzungen regelmäßige Spielberichte von Seite der Spieler? Wie sehen diese aus? Welche Motivation steht dahinter? Wie sind Eure Erfahrungen mit Rollenspielberichten?

Advertisements