Viele Rollenspielrunden und Spielleiter schwören auf stimmungsvolle Hintergrundmusik zur Untermalung des Rollenspiels. Meist werden CDs von entsprechenden Interpreten verwendet. Als besonders geeignet haben sich Soundtracks herausgestellt.

Ich habe nun bereits einige Male erfolgreich Internet-Radio genutzt. Hier kommt es nicht zu störenden Wiederholungen gleicher Musikstücke am Spielabend. Außerdem ist keine große CD-Sammlung erforderlich. Bei Last.fm kann man über Tags den Musikstil sehr gut eingrenzen, wie ich z.B. bei musikalischer Untermalung von düsteren Horror-Rollenspielen erleben durfte.

Für diese Form der musikalischen Aufwertung ist natürlich ein PC mit Internetverbindung im Spielraum erforderlich.

Advertisements