Dies ist die Ideensammlung für den dritten Schauplatz, den ich in der Gemeinschaftsaktion mit spielleiten und euch entwickeln möchte.

Sinn dieser Gemeinschaftsaktion ist die Entwicklung eines Ortes mit Beschreibungen, Nichtspielercharakteren, Abenteuerideen, Karten und Bildmaterial. Die Informationen werden zum Ende der Aktion auf wenigen DIN A4 Seiten zusammengefasst und allen zur Verfügung gestellt.

Rollenspielschauplatz

Rollenspielschauplatz

Das Thema ist diesmal eine Hafenkneipe in den 1920er Jahren für ein Horror-Setting.

Die Ideensammlung läuft voraussichtlich bis Ende Mai und eure Ideen und Beiträge zu diesem Schauplatz könnt ihr direkt hier in den Kommentaren einstellen.

Zu Beginn werden wir wieder Material und Ideen jeglicher Art zum genannten Schauplatz sammeln. Hier einige Anhaltspunkte:

  • Wo befindet sich die Hafenkneipe?
  • In welchem Zustand befindet sich die Kneipe?
  • Welche Räume befinden sich in der Kneipe? Welchen Zweck haben die einzelnen Räume und wie sind diese aufgeteilt? (Gastraum, Nebenzimmer, Küche, Lagerräume, Privaträume …)
  • Wie heißt die Kneipe? Was für einen Ruf genießt die Kneipe?
  • Was umfasst das Angebot der Kneipe?
  • Wer besitzt und betreibt die Kneipe?
  • Welche Konkurrenz hat die Kneipe? Hat der Wirt besondere Probleme oder dunkle Geheimnisse?
  • Gibt es Angestellte in der Kneipe? Wen?
  • Wer trifft sich in der Kneipe? Gibt es Stammgäste? Welche?

Ich bin sehr gespannt auf eure Ideen und Vorschläge zu diesem Schauplatz!

Besonderes Augenmerk möchte ich bei diesem Schauplatz auf die Charaktere und mögliche Abenteueraufhänger lenken. An diesem Schauplatz möchte ich gerne eine Mini-Spielsitzung (kürzer als ein One Shot) testen, in der man beispielsweise Nichtrollenspielern das Rollenspiel kurz vorstellen (und sie bestenfalls davon begeistern) kann. Natürlich soll der Schauplatz gleichfalls für den Einsatz in euren Abenteuern und Kampagnen geeignet sein.

Wer wissen möchte, wie wir die Schauplätze gemeinsam entwickeln, sollte sich einmal die Beiträge zur Kinderheilstätte und zum Badehaus ansehen.

About these ads